Vorübergehende Schließung der Geschäftsstellen

Das Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich zurzeit in Deutschland immer mehr aus. Um die Ansteckungsgefahr für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch für Sie als Kunden einzudämmen, haben wir uns dazu entschlossen, unsere Geschäftsstellen in Trier, Bergheim, Dortmund und Celle vorübergehend für persönliche Besuche zu schließen.

Unseren Service für Sie verlagern wir soweit es geht auf Homeoffice-Arbeitsplätze. Wir tun alles dafür, um Ihnen bei Ihren Fragen und Anliegen weiterhin bestmöglich zur Verfügung zu stehen, telefonisch und per Mail sind wir weiterhin erreichbar.

Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass es bei der Erreichbarkeit Ihrer BKK RWE-Ansprechpartner sowie bei der Service-Abwicklung zu Einschränkungen kommen wird.

Das Serviceteam der BKK RWE ist in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr und freitags von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr durchgängig für Sie erreichbar und kümmert sich gerne um Ihre Fragen, Wünsche und Anliegen.

Sie haben die Wahl zwischen mehreren Telefonnummern:

05141/9466-400 (bei Fragen zu Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung)

05141/9466-300 (bei Fragen zu Mitgliedschaft, Beiträgen und anderen Angelegenheiten)

Sie erreichen uns außerdem kostenfrei aus dem deutschen Festnetz und deutschlandweit mobil unter unserer Service-Nummer 0800 / 80 100 40 (kostenfrei) oder per Mail unter info@bkkrwe.de.

Nutzen Sie auch unsere Online-Geschäftsstelle: die BKK RWE Service-App.

Foto: © L.Klauser - stock.adobe

Zurück