Medikamente im Netz: Sicherer mit EU-Logo

Versandapotheke, zugelassener Händler oder Fälscherring? Dies lässt sich beim Kauf von Medikamenten im Internet nicht immer auf den ersten Blick erkennen. So gelangen Millionen gefälschter oder illegaler Medikamente auf den Markt, mit hohen Risiken für die Verbraucher: Einerseits bleibt durch fehlende Wirkstoffe die erwartete therapeutische Wirkung aus, zum anderen können verbotene oder überdosierte Inhaltsstoffe (z. B. Hormone, Kortison) gefährliche Nebenwirkungen hervorrufen.

Ist der Verkäufer zugelassen?

Ab sofort profitieren Verbraucher von EU-weiten Regelungen für mehr Sicherheit: Ein gemeinsames europäisches Logo kennzeichnet legale Händler, wie das Bundesministerium für Gesundheit mitteilt. Über den Klick auf dieses Logo kann jeder leicht prüfen, ob ein Anbieter behördlich erfasst und grundsätzlich zum Versandhandel mit Humanarzneimitteln berechtigt ist.

Denn frei verkäufliche Arzneimittel dürfen in Deutschland nicht nur durch Apotheken, sondern auch durch andere Einzelhändler versendet werden. Mit dem Logo auf seiner Webseite zeigt ein Versandhändler an, dass er nach dem jeweiligen nationalen Recht über das Internet Arzneimittel vertreiben darf, die zur Anwendung am Menschen bestimmt sind. Diese Händler bzw. Apotheken sind in den jeweiligen Registern der EU-Länder erfasst, was durch einen Mausklick auf das Logo zu prüfen ist.

So prüfen Sie die Registrierung des Händlers

Beim Klick auf das Logo öffnet sich eine Webseite des DIMDI (Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information) mit dem Registereintrag des Händlers. Dabei sollten Sie überprüfen, ob die Adresse der Webseite (URL) in der Browserzeile des Registereintrages nach dem https:// bzw. http:// mit "versandhandel.dimdi.de/" beginnt. Nur dann handelt es sich um eine Webseite des DIMDI. Achten Sie dabei auf den Schrägstrich (/) nach ".de". Öffnen Sie die Webseite des Händlers erneut über einen der im Register angegebenen Links. (nicht über die "zurück"-Funktion Ihres Browsers oder ein evtl. noch geöffnetes Fenster).

Weitere Informationen

Zurück