Krank im Urlaub - und nun?

Urlaub - die schönsten Wochen des Jahres! Doch auch im Urlaub kann man krank werden oder sich verletzen. Ob Hitzschlag, Beinbruch oder exotische Virusinfektion: Die Liste der Blessuren, die einem die Ferien vermiesen können, ist lang. Eine private Auslandskrankenversicherung sorgt dafür, dass Sie auch im Urlaub gut abgesichert sind.

Schützen Sie sich und Ihren wohlverdienten Urlaub mit einer privaten Krankenversicherung. Eine private Auslandskrankenversicherung ist nicht teuer und schützt Sie auf Reisen vor unvorhergesehenen Ausgaben. Außerhalb Europas gilt in jedem Fall: Es sollte unbedingt eine private Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden. Doch auch innerhalb Europas kann der zusätzliche private Reisekrankenversicherungsschutz sinnvoll sein. Denn eine Auslandskrankenversicherung tritt auch für Leistungen ein, für die gesetzliche Krankenversicherungen nicht aufkommen dürfen. Das ist zum Beispiel bei einem medizinisch notwendigen Rücktransport nach Deutschland der Fall.

Mit der EHIC (European Health Insurance Card) der BKK RWE  - diese finden Sie auf der Rückseite Ihre BKK RWE-Versichertenkarte - haben Sie zwar im europäischen Ausland auch ohne zusätzliche Auslandskrankenversicherung Anspruch auf medizinische Leistungen bei Ärzten des dortigen öffentlichen Gesundheitssystems. Allerdings variieren die Leistungen von Land zu Land stark: Zuzahlungen für medizinische Leistungen sind teilweise recht hoch. Häufig müssen Sie einen Teil oder gleich den gesamten Betrag für die Behandlung vor Ort selbst bezahlen. Dabei entsprechen die medizinischen Leistungen selten dem hohen deutschen Standard. Haben Sie einen Unfall im Urlaub oder werden krank, ist ein Rücktransport nach Deutschland nie Teil des gesetzlichen Leistungspakets. Da die Leistungen je Land variieren, sollten sich gesetzlich Versicherte vor Reiseantritt unbedingt über die Gesetze und Regelungen im jeweiligen Reiseziel informieren, z. B. unter https://www.dvka.de/de/versicherte/touristen/touristen.html.

Über unser Partnerprogramm ExtraPlus mit der Barmenia können Sie eine private Auslandskrankenversicherung abschließen. Damit Sie im Fall der Fälle nicht alleine die Kosten tragen müssen, ist der Tarif BKKR der Richtige für Sie. Denn mit der der Auslandsreise-Krankenversicherung sind Sie und Ihre Familie zu 100 % abgesichert. Hier gelangen Sie direkt zum Angebot unseres Kooperationspartners Barmenia.

Mehr zur BKK RWE-Schutz im Ausland erfahren Sie hier.

Foto: © cppzone -  stock.adobe

Zurück