Ausdauersport verlangsamt Alterung

Wer moderat regelmäßig Ausdauersport wie Joggen, Fitnesstraining oder Fahrradfahren betreibt, bremst den Alterungsprozess von Zellen und Organismus deutlich. Dies verschafft nicht nur ein jugendliches Äußeres, mehr Beweglichkeit, Zufriedenheit und Fitness, sondern schützt auch vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt, Herzschwäche und anderen altersbedingten Krankheiten wie Diabetes. „Moderate und regelmäßige Ausdauerbewegung bremst den Alterungsprozess der Zellen im Gefäßsystem und erhöht so den Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Joggen und Intervalltraining sind dabei dem Krafttraining anscheinend deutlich überlegen. Allerdings verbessern alle Trainingsformen die körperliche Fitness“, betont Dr. Christian Werner vom Universitätsklinikum des Saarlandes Homburg/Saar.

Ausschlaggebend für diesen Befund sind die Aktivierung des Enzyms Telomerase durch das Ausdauertraining sowie die Steigerung Telomer-erhaltender und -schützender Proteine in den Blutzellen der Probanden. Telomere sind einsträngige Enden der Chromosomen, welche die Erbinformation schützen. Die Telomerase wirkt der Telomerverkürzung als Folge der Zellteilung während des Alterns entgegen, indem sie die Verkürzung verhindert oder gar eine Verlängerung bewirkt.

Eine Trainingsstudie zeigte die erhöhte Telomeraseaktivität bei moderatem Ausdauertraining und intensivem Intervalltraining. Das Ausdauertraining bestand aus 45 Minuten Joggen im aeroben Bereich (bei 60 % der Herzfrequenzreserve, HRR). Das Intervalltraining erfolgte im Wechsel aus vierminütigen hohen Belastungsphasen (Rennen bei 80–90 % der HRR) und anschließender dreiminütiger Erholung bei niedriger Belastung (Rennen bei 65–70 % der HRR). Nach Aufwärmphase wurde diese Abfolge viermal durchgeführt, am Ende erfolgte ein Auslaufen. „Gesunde Menschen können sich durch regelmäßige Ausdauerbewegung vor Herzkrankheiten schützen. Dabei sollte Krafttraining ergänzend zu Ausdauertraining durchgeführt werden, nicht aber als Ersatz dafür.“

Wie sich die tägliche Dosis Ausdauerbewegung erhöhen lässt, erläutert der kostenfreie Ratgeber für mehr Bewegung „Jeder Schritt zählt!“ (20 Seiten), unter www.herzstiftung.de/ausdauer-verbessern
oder 069/955 128 400 erhältlich. E-Mail: wichert@herzstiftung.de

Quelle: www.herzstiftung.de

Foto: © baranq, Fotolia

Zurück