Lohnfort­zahlungs­versicherung

Die Umlagebeiträge sind von Ihnen zusammen mit den Gesamt­sozial­versicherungs­beiträgen bei uns einzuzahlen.
Es gelten die folgenden Beitragssätze (Stand: 01.01.2021):

U 1

  • 1,8 % ermäßigter Beitragssatz (Erstattung 50 %)
  • 2,2 % allgemeiner Beitragssatz (Erstattung 60 %)
  • 4,1 % erhöhter Beitragssatz (Erstattung 80 %)

U 2

Ab 01.09.2021: 0,60 % (01–08/2021 = 0,50 %), Erstattung 100 %, bei Beschäftigungsverboten zzgl. 20 % für die Arbeitgeber-Beitragsanteile

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

Umlage 1 (U 1) - Aufwendungen bei Krankheit

Die U 1 bieten wir Ihnen über den BKK Landesverband Mitte an. Für Ihre Erstattungsanträge und Fragen gelten die folgenden Kontaktdaten:

BKK Landesverband Mitte
BKK Arbeitgeberversicherung
39069 Magdeburg

Tel.: +49 - 391 -72518-100

Weitere Informationen und Formulare finden Sie im Internet unter www.bkk-aag.de.

Einen Erstattungsantrag können Sie sich hier herunterladen. (Erstattungsantrag U1).

Umlage 2 (U 2) - Aufwendungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft

Die U2 bieten wir Ihnen über die Umlagekasse der BKK BMW an. Erstattet wird das fortgezahlte Arbeitsentgelt zu 100 %. Hinzu kommen bei Beschäftigungsverboten pauschal 20 % für die Beitragsanteile des Arbeitgebers. Ihre Erstattungsanträge werden von uns an die BKK BMW zur Bearbeitung weitergeleitet. Bei Fragen zu Ihren Erstattungsanträgen wenden Sie sich gern an:

BMW BKK
Felix Haslbeck
Beiträge, Umlageversicherung
Postfach 1533
84126 Dingolfing
Tel.: +49 8731-76-27342
Fax: +49 8731-76-29953
Mail: Felix.Haslbeck@bmwbkk.de

Einen Erstattungsantrag können Sie sich hier herunterladen (Erstattungsantrag U2).

Minijobs

Die Umlageversicherung für geringfügig Beschäftigte erfolgt durch die Bundesknappschaft (www.minijob-zentrale.de).