Leistungen von A-Z

A

B-E

F-G

H-J

K

L-R

S-W

X-Z

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA)

Die „digitalen Helfer“ DiGA (z. B. Software oder Gesundheits-Apps) eröffnen vielfältige Möglichkeiten, um Patienten bei der Erkennung und Behandlung von Krankheiten sowie auf dem Weg zu einer selbstbestimmten, gesunden Lebensführung zu unterstützen.

Mehr zu Digitalen Gesundheitsanwendungen lesen Sie auf der Website das Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte. Hier finden Sie auch das Verzeichnis der erstattungsfähigen DiGAs mit weiteren Informationen und Suchmöglichkeiten zu den Anwendungen.

Die BKK RWE übernimmt die Kosten für DiGAs unter der Voraussetzung, dass

  • Ihr Arzt/Psychotherapeut Ihnen die DiGa verschrieben hat
  • die DiGA vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte in das Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen aufgenommen wurde
  • die DiGA der vom Arzt/Psychotherapeut gestellten Indikation entspricht.

Damit die Abrechnung komfortabel über den Hersteller bzw. Anbieter der DiGA erfolgen kann, senden Sie uns bitte das Rezept zu. Sie erhalten dann von uns einen Freischaltcode. Mit diesem können Sie kostenlos beim Hersteller oder in einem App-Store die DiGA herunterladen bzw. nutzen.

Es geht auch noch einfacher: Nutzen Sie unsere online-Geschäftsstelle BKK RWE Service-App und fotografieren Sie Ihr DiGA-Rezept einfach ab. Wenn Sie unsere Antworten auf Ihre Anfragen datengeschützt per Mail statt per Brief erhalten möchten, verifizieren Sie über die Service-App gerne auch Ihre E-Mail-Adresse. Dann erhalten Sie künftig unsere Antworten auf Ihre Mails als verschlüsselte Mail statt per Brief. Das ist datenschutzsicher, einfach und schnell!